Rebeat Logo Deutsch | English











Künstlerabrechnung


Zeit‑ und Kostenersparnis auf höchstem Sicherheitsniveau!
Warum kompliziert wenn es auch einfach geht? Mit der Künstlerabrechnung von REBEAT Digital können alle Urheber, Produzenten, Künstler sowie sonstige Rechteinhaber individuell und mit nur einem Mausklick abgerechnet werden. Die Daten der Vertragspartner müssen nur ein einziges Mal angelegt oder ganz einfach aus vorhandenen Dateien importiert werden. Danach kann mit nur einem Mausklick in gewünschten Zeitabständen abgerechnet werden. Sogar das Label-eigene Layout-Design für die Statements kann individuell definiert werden.

Desweitern gibt es noch Module die für die REBEAT Music Enterprise Software dazugebucht werden können, mit denen Sie Ihren Service für Ihre Vertragspartner erhöhen können.

Vorteile

Lassen Sie den Computer für Sie arbeiten! Nur ein paar Mausklicks und die Künstlerabrechnung ist erledigt. So bleibt mehr Zeit für andere Dinge im Leben. So funktionierts:



Highlights der Künstlerabrechnung



Flexible Vertragsbedingungen
So individuell jeder Mensch ist, so individuell sind auch Verträge, speziell bei der Künstlerabrechnung. Ob territorial unterschiedliche Umsatzbeteiligungen angewendet werden, oder die Berücksichtigung von Mindestumsätzen, ab denen der Vertragspartner Anteile an den Verkaufsumsätze erhält, die Künstlerabrechnung bietet Ihnen alle notwendigen Freiheiten.

Datensicherung
Damit Sie kein Opfer von Murphys Gesetz werden, welches besagt "Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen", werden Ihre gesamten Daten der Künstlerabrechnung (also Vertragspartner, Vertragskonditionen, archivierte Abrechnungen) am REBEAT Digital Server gespeichert. Sie brauchen daher werder einen eigenen Server, noch müssen Sie Ihre Daten regelmäßig mittels Backup sichern.




Dashboard
Das Dashboard der Künstlerabrechnung bietet Ihnen eine Analyse der Verkaufsumsätze Ihrer Musik. Die grafische Darstellung der Umsatzentwicklung erleichtert die Beurteilung vergangener, sowie die Planung zukünftiger Promotionmaßnahmen. Des Weiteren steht Ihnen eine. Top 10 Liste Ihrer umsatzstärksten Künstler und Vertragspartner zur Verfügung.

Import Vertragspartner
Sinn und Zweck der Künstlerabrechnung ist es, den Umsatz aus den Verkäufen auf Ihre Vertragspartner aufzuteilen. Das initiale Anlegen der Vertragspartner sowie die Eingabe aller notwendigen Daten ist ein netter Zeitvertreib, doch wer hat schon Zeit für solche Arbeiten? Daher bietet die Künstlerabrechnung die Möglichkeit zum Import der Vertragspartnerdaten, welche beispielsweise zuvor aus Microsoft Outlook exportiert wurden.




Statement Designer
Platzieren des Firmenlogos, einfügen von sinnvollen Hinweistexten, oder das Abdrucken der Kontaktdaten – für all das bietet der Statement Designer ausreichend Möglichkeiten, um auf jedem Statement eine persönliche Note zu hinterlassen.

Versand der Abrechnung
Mit einem Klick werden die Statements als pdf-Datei und – falls Sie eine detaillierte Aufstellung der Abrechnungsdaten bereitstellen möchten – eine csv-Datei an Ihre Vertragspartner geschickt, und zwar von Ihrer eigenen E-Mail-Adresse. Damit Ihren Vertragspartnern das ganze nicht spanisch vorkommt, erhält jeder Vertragspartner das E-Mail in jener Sprache, die Sie beim Anlegen der Vertragspartnerdaten angegeben haben.


Und so funktioniert die Abrechnung

Hinweis

Die Schritte 1. und 2. müssen nur bei der ersten Abrechnung durchgeführt werden, bzw. wenn neue Vertragspartner hinzugekommen sind oder Produkte hochgeladen wurden.




1. Vertragspartner hinzufügen
Who's Who: Legen Sie Ihre Vertragspartner entweder einzeln an, oder importieren Sie eine csv-Datei, welche beispielsweise aus Microsoft Outlook erstellt wurde.




2. Verträge anlegen
Genügend Platz für das Kleingedruckte: Für jeden Vertragspartner werden Verträge mit individueller Laufzeit und Konditionen angelegt, die sich auf die hochgeladenen Tracks beziehen. Bei den Vertragsbedingungen können auch etwaige territoriale Sondervereinbarungen berücksichtigt werden.




3. Abrechnung starten
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Bevor die Abrechnung an die Künstler verschickt wird, können die Daten in einer Vorschau nochmals überprüft werden.




4. Abrechnung versenden
Auf die Plätze, fertig, los: Mit einem Klick wird die Abrechnung an alle oder nur ausgewählte Vertragspartner verschickt.

FERTIG!

Nun müssen Sie sich nur noch überlegen, was Sie mit all der verbleibenden Zeit machen, die Sie sich durch die Künstlerabrechnung ersparen!